Das natürliche Potenzial des UrVertrauens

Festhaltende Muster erkennen - verstehen - loslassen - weitergehen

Wozu? Um im höchsten und besten Sinne mit den Lebenssituationen umzugehen.

Meistens wird das Wort 'Loslassen' mit Aktivität verknüpft - also, dass man etwas tun muss. Aus meiner Sicht geht es beim Loslassen nicht um Aktivität, sondern dass man eine unnötige (oft unbewusste) Aktivität des Festhaltens wahrnimmt, erkennt, um es aufzugeben. Dadurch kann sich das Leben ganz natürlich entfalten - aus der Annäherung an das UrVertrauen.

Wahrnehmungs-Vertiefung

Verständnis und Stabilisierung


Mögliche Situationen können sein

-   Man möchte die Selbstführung und Selbstwirksamkeit stärken, bei sich und anderen

-  Umgang mit Autoritäten, Macht und Kontrolle, der eigenen und anderer

-  Wiederholende Veränderungsversuche, die nicht klappen

-  Innere - äußere Konflikte verbunden mit unangenehmen Emotionen

-  Polarität der Festhaltemuster durchschauen

-  Man steckt in einem Lebensthema irgendwie fest, weiß aber nicht genau, woran es liegt

-  'Ungesunde/unbewusste Gewohnheiten' verstehen und aufgeben
-  Wiederholende Konflikte und Konfliktmuster in Beziehungen

-  Unbewusste Verurteilungs- und Bewertungsmuster zu allen möglichen Lebensthemen

-  Man hat genug von unangenehmen Erfahrungen
-  Man fühlt sich von anderen kontrolliert, ohnmächtig oder unter Druck gesetzt

-  Man möchte mehr in tieferen Kontakt kommen mit anderen

-  In Führungsrollen - Vertrauen aufbauen - Auseinandersetzung mit Kontrolle und Macht

-  In der Teamarbeit - mehr Verständnis für die Beziehungsebene entwickeln

 

Neben meinen eigenen Lebens- und Praxis-Erfahrungen über Aus- und Fortbildungen im Bereich Persönlichkeitsentfaltung und ganzheitlichen Methoden, folge ich zum Thema 'Loslassen' vorrangig folgenden Theorien in meinen Beratungen, u.a.:

- 'Die Sedona-Methode' von Hale Dwoskin

- Methoden zur Wahrnehmungs-Vertiefung, u.a. die Dyadenmethode

- 'Ehrliches Mitteilen' nach Gopal Norbert Klein

- 'Die Essenz der Quantenpsychologie' von Stephen Wolinsky
- Energetisches Klopfen (EFT - Emotional Freedom Techniques)

  

Alle Methoden und Werkzeuge können von jede/m in Selbststudium erlernt werden!