Gib nicht auf.
Aber gib auf, was nicht trägt.

 

 

Wilma  D.

 

Inneres Navigationssystem

Eine zunehmende Informationsflut, viele Gegensätze und Widersprüchlichkeiten wirken auf unser Körper-Geist-System ein und suchen nach Lösungen. Ob es um Alltagsthemen, um berufliche oder gesellschaftliche Themen oder psycho-spirituellen Lebensthemen geht. Ich kam immer wieder an den Punkt: 'das ist es auch nicht'. Und fragte mich während meiner Suche immer wieder:

Aus dem Vielen, den eigenen Weg und das Maß herausfinden

Falls Sie das interessiert, nehme ich Sie gern auf diesen Seiten mit, damit Sie im Dschungel der Lebens-Konzepte Ihr Inneres Navigationssystem auf echtes Lösungspotenzial kalibrieren können. Um aus dem Vielen, den eigenen Weg und das Maß herauszufinden. In der Rückschau kann ich nur sagen - dass ich laufend Lösungen und Antworten vom Leben erhielt. Was mir allerdings fehlte, war eine Übersetzungshilfe für ein ganzheitliches Selbst- und Weltverständnis. Und bewertete die Lösungen oft als Problem. Und genau das wurde zu einem Problem!

 

Gefangen im geschlossenen Denksystem?

 Innovativere Lösungen sind nicht das Gegenteil von Problemen.

Sondern entspringen einer tieferen und feineren Bewusstseins-Qualität.

 

Grafik 1
Grafik 1

Aus ganzheitlicher Sicht bietet die Bewertungsposition der Mitte, die Essenz unseres Wesens, die Stabilität, um mit allen Situationen des Lebens flexibler umgehen zu können. Besteht allerdings Unklarheit über ganzheitliche Zusammenhänge, dann kann es leicht sein, dass man das, was gerade ist, mit dem Etikett 'Problem' versieht. Das ist oft das gewohnte Alltagsbewusstsein - und läuft vielleicht ganz automatisch ab. Hier am Beispiel Ungewissheit/Unsicherheit in der Grafik gezeigt. Weitere Beispiele sind: Suche nach Erfolg privat oder im Beruf, Verbesserung des Selbstwertes ...  Mit 'Problem' ist  meistens eine (unbewusste?) Bewertung und Idee verknüpft, 'dass es weg muss' oder 'so darf und kann es nicht sein'. Und schwupp ist man gefangen im ewigen Kreisen einer Lösungssuche auf einer Ebene, wo es nur Lösungen gibt, die aussehen: 'wie immer', nur mit einem neuen Etikett.  Diese festhaltenden und destruktiven Lebens-Muster wiederholen sich meist so lange, bis man sich dieses Spiels bewusster wird und aufgegeben werden kann.

 

Wie um Himmels Willen komme ich in die Mitte?
Unterscheidung der Bewusstseins-Ebenen

Grafik 2
Grafik 2

Die Grafik zeigt den Zusammenhang der Bewusstseins-Qualitäten  'Körper-Seele-Geist'. Diese Unterscheidung findet man in unterschiedlichen Theorien und Lehren,  manchmal auch mit anderen Begriffen. Es soll hier nur als Hilfsmittel dienen, um den Zusammenhang und die natürliche Ordnung von 'Körper-Seele-Geist' klären zu können.

 

Innerhalb dieses Körper-Seele-Geist- Systems (siehe Grafik 2) können sich Blockaden aufgebaut und auch unbewusst verstärkt haben. Und dabei spielt die Ebene KÖRPER (physisch-emotional-mental) eine wesentliche Rolle, auch um durchlässiger und klarer zu werden, für die seelisch-geistige Ebene.

Lösungs-Potenzial der Wahrnehmungsvertiefung

Die gute Botschaft ist, alle Bewusstseins-qualitäten (Grafik 2) sind immer in jeder und jedem da. Und nur die  die Verwechslungen und Vermischungen können vom angelegten Potenzial abhalten und zeigt sich, wenn man im geschlossenen Denksystem steckenbleibt.

Möchte man hier aussteigen, benötigt man zunächst die Einsicht und ein Verständnis, dass man hier feststeckt. Das ist bereits der erste Schritt für eine Einstellungs-Veränderung, um festhaltende sich immer wiederholende Muster aufzugeben, hin zur spiralförmigen Entwicklung der Wahrnehmung.